Wir lernen den idealen Beziehungen mit dem Burschen

Ein Paar, das sich niemals zanken wurde schwierig zu finden. Manchmal kann der Streit zu den Beziehungen die neuen Schattierungen beitragen, das Bundnis festigen. Welcher Su?er die Versohnung sein kann! Und manchmal kann die Reihe klein und niemandem nicht der notigen unbedeutenden Streite zum Bruch bringen. Deshalb muss au?erst man wissen, wie die Beziehungen nach dem Streit einzustellen.

Es existieren zwei Typen der Beziehungen in der Familie.

Die Menschen, die nach dem Prinzip der englischen Familie leben "ertragen den Kehricht aus der Hutte" nicht. Sogar die nachsten Menschen erraten ihre wahrhaften Beziehungen nicht. Ein Paar beachtet die Etikette, aber ihr Leben nicht die Aufrichtige. Es ist die standige Vorstellung. Und es gibt die diametral entgegengesetzten Beziehungen. Die standigen sturmischen Streite, die alle Nachbarn und die Freunde beobachten. Es entsteht solcher Eindruck, dass diesen Menschen gefallt, fur su? primireni nach dem Streit zu schimpfen. 

Aber es ist die Beispiele der polaren Beziehungen.

Gewohnlich befinden sich die Beziehungen in Paaren zwischen diesen Polen. Doch kommen die Streite sogar zwischen den Menschen vor, die aufrichtig einander lieben. Wenn der Streit geschehen ist, muss man nicht warten, dass alles an und fur sich gehen wird. Man muss die Geheimnisse wissen, wie es besser ist, die Beziehungen nach dem Streit einzustellen.

Dass man fur die Versohnung machen muss.

Zu gehen, schweigend, geblasen zu werden, – der gerade Weg zur Verscharfung des Konfliktes nicht zu sprechen. Man muss unbedingt uber den Gegenstand des Streites reden. Es ist besser, es dann zu machen, wenn "der Sturm entging», die Spannung der Leidenschaften schlief. Das Gesprach sofort nach dem Streit wozu gut nicht bringen wird. Gewohnlich streiten nach den Kleinigkeiten. Dabei die Beziehungen aufgeklart, kann man sehr schnell sie einstellen. Sprechen es muss und bei den ernsten Anlassen fur den Streit. Wenn der Bursche geandert hat, muss man es unter den Hagel der Vorwurfe und der Anschuldigungen nicht ersetzen. Es ist besser, davon zu erzahlen, welchen Schmerz es Ihnen verursacht, beschreiben Sie die Gefuhle.

Wie den Kompromiss in den Beziehungen zu finden.

Alle wissen, dass zwei Gegenteile herangezogen werden. Ihr Zusammenleben besteht aus der standigen Suche der Punkte der Beruhrung und der Kompromisse. Man muss zu uberlassen lernen. Und es machen es muss gewohnlich dem Madchen. Seien weiser Sie, machen Sie den ersten Schritt entgegen. In ihm Ihre Kraft, und nicht die Schwache. Doch sogar, wenn der Bursche nicht recht ist, Sie erinnern sich daran, was der verwandte und Ihnen nahe Mensch sind. Ihre Beziehungen ist niemandem nicht als die notigen Prinzipien teuerer. Ma?igen Sie den Stolz und machen Sie Zugestandnisse. "In die Pose» leicht zu werden, seien stark Sie und gehen Sie aus dem Konflikt weiblich weise und talentvoll hinaus. Paare, die sich in der Jugend nach den Kleinigkeiten zanken, aber machen Zugestandnisse, zum Alter werden sehr ahnlich. Sie haben gelernt, einander zu verstehen, und die familiaren Beziehungen wurden glucklich.

Es stimmen die Menschen uberein, die in verschiedenen Familien gro?gezogen sind. Bei jeder Familie die Weise und die Traditionen. Jemand kann auf dem Tisch nicht das ausgewaschene Geschirr ruhig abgeben, und es ist fur anderen unannehmbar. In einer Familie fur den Mann nicht schamlich, die Teller auszuwaschen, und in anderem kommt er auf die Kuche nur, um zu essen. Damit Ihre Beziehungen nicht "uber das Alltagsleben" abgesturzt sind man muss und feststellen nur die Spielregeln nicht Krafte messen. Verteilen Sie die Pflichten, lernen, zu vereinbaren. Sofort bestimmen Sie, wer wird Einkaufe machen, und wen, in der Wohnung mit einem Staubsauger reinzuigen. Sondern auch in dieser Frage sind die Kompromisse notig. Wenn Sie danach auf keine Weise streben konnen, dass der Bursche die Sachen nach dem Zimmer nicht auseinanderwirft, am meisten sie besser schweigend, als jedesmal zusammenzulegen, zu randalieren.

Sie lernen, einander zu verstehen.

Den Menschen, die einander verstehen, zusammenzuleben komfortabel. Es muss lernen. Niemand sagt, dass es einfach ist. Versuchen Sie sogar nach dem Streit, den geliebten Menschen zu verstehen. Stellen Sie vor, wie auf seiner Stelle Sie gehandelt hatten. Gehen Sie in seine Lage ein und versuchen Sie, zu verstehen, dass er denkt, was fuhlt. Die Erscheinungsform der Emotionen zeugt von der Ungleichgultigkeit, daruber, dass der Bursche, dass will Ihre Beziehungen besser wurden, er erlebt fur sie auf eigene Art. Doch ist die Verbesserung der Beziehungen Ihr allgemeines Ziel.

Jeder Mensch hat Mangel, die auf den allgemeinen Kommentar nicht ertragen sind. Es wird au?erst unangenehm sein, wenn Ihre Halfte von ihnen den Freunden und den Bekannten erzahlen wird. Vereinbaren sofort daruber, dass Sie einander in Anwesenheit der Unbefugten niemals kritisieren werden. Deuten Sie dem Burschen an, dass wat es au?erst unangenehm ist. Die gespannte Situation, die in Anwesenheit anderer besser entstanden ist die Hauser zu ordnen. Man braucht, die Beziehungen offentlich nicht aufzuklaren.

Die Fahigkeit die Beziehungen nach dem Streit einstellen man muss nicht ein Jahr zu schleifen. Diese Kunst, die lernen muss. Und Sie mussen es machen, doch wird das gluckliche Zusammenleben nur mit dem standigen Werk und der Vervollkommnung der Beziehungen gewahrleistet.