Wie den Mann zu erobern?

Die Madchen, die meinen, dass der Mann sie unterwerfen soll, riskieren bis zum Lebensende, in der stolzen Einsamkeit zu wohnen. Die Damen wahlen die Burschen selbst. Und oft muss man sogar um den wurdigen Kavalier kampfen. Aber die weise Frau wird es so machen dass der Vertreter der starken Halfte der Menschheit nicht erraten wird, dass es uber den Daumen gedreht haben. Wie den Mann und ob uberhaupt es zu erobern braucht man, zu machen?

Das Au?ere.

In den Beziehungen ist die geistige Verbindung wichtig. Unbedingt. Aber wie drehe, die Kinder wahlen die Bonbons nach obwertke. Und die Manner wenden sich um, nicht auf die Madchen mit den Bucherstapeln, und auf der Damen mit der eleganten Figur. Deshalb an sich muss man arbeiten. Ihre Muskeln sollen festgezogen sein. Ihm wird der Lauf abends, die Besuche ins Schwimmbad, der Yoga, den Trainingssaal oder die gewohnliche Gymnastik des Hauses bis 15 Minuten im Tag sehr gut helfen.

Sie erinnern sich, dass sich Ihr Feind, Ihr Schicksal oder Ihren Ehemaligen Ihnen jederzeit treffen kann. Deshalb ins Geschaft sogar hinausgehend, bemuhen Sie sich, wurdig auszusehen. Es ist nicht obligatorisch, das abendliche Make-Up aufzutragen. Aber die blauen Flecke unter den Augen verbergen es muss.

Wahlen Sie die Kleidung aus, den Tendenzen der Mode lauschend. Dabei soll in ihr Ihnen komfortabel sein und ist bequem. Die Kleidung soll Ihren Stil betonen. Sie mogen das Schicksal und Sie vergottern die Burschen mit den Tatowierungen? Warum die Sportschuhe, die Lederjacke nicht anzuziehen, sich die Tatowierung nicht anzufullen? Sie vergottern die Sportler? Warum sich den schonen Anzug nicht zu kaufen, den Burschen auf den Drehkreuzen nicht vorzufuhren, wie Sie umete darin schon ist, zu laufen?

Der innere Inhalt.

In den Cocktail «Ideale Frau» die Schonheit erganzt, erinnern Sie sich, dass es bei weitem die Hauptzutat. Sie konnen auf die Augen das Make-Up auftragen, aber es ist wichtig, dass der Mann in ihnen die Tiefe Ihrer Seele bemerkt hat. Wie banal es nicht tonen wurde. Sie sollen eine interessante Personlichkeit sein. Was Ihnen der Plusse hinzufugen wird?

  • Die ungewohnlichen Begeisterungen. Sie fahren das Fahrrad am besten. Sie konnen den riesenhaften Hecht fangen. Haben alle Bucher Bradburys gelesen. Sie wissen das Italienische. Am besten bereiten Sie des Festlands vor. Jede zwei Monate geben Sie das Blut ab und Sie sind ein Freiwilliger der wohltatigen Organisation. Sie verstehen, den Tanz des Bauches zu tanzen. Haben per Anhalter das ganze Land bereist. Offnen Sie alle Fahigkeiten dem Mann auf dem ersten Wiedersehen nicht prahlen Sie nicht. Aber offnen Sie den Vorhang des Geheimnisvollen vor sich beilaufig ein wenig. Eben bemuhen Sie sich, die Zeit auf die neuen Begeisterungen und die Hobbys zu finden.
  • Die interessante Weltanschauung. Sie haben nichts, mit dem Mann, au?er wie uber "Dome-2" zu reden? Es ist sehr schlecht. Lesen Sie die Zeitschriften, des Artikels im Internet, des Buches. Sie sehen die wurdigen Filme. Entwickeln Sie sich, aktivieren Sie die Prozesse des Denkens.
  • Teilen Sie seine Begeisterungen. Wenn der Bursche auf die Kurse des Designs, warum Ihnen geht, dorthin mit ihm fur die Gesellschaft nicht zu gehen, selbst wenn fruher nicht sehr jenes und wunschenswert war? So werden Sie und die Zeit zusammen durchfuhren, und etwas neu erkennen Sie.

Sich die Fahigkeit mit dem Mann zu benehmen.

Ihre vorhergehenden Beziehungen sind vom Misserfolg, weil alle Manner die Bocke zu Ende gegangen? In Wirklichkeit ist ein Grund der Probleme immer das Verhalten zwei Menschen. Die Frau in sich den Kraften, den Mann gro?zuziehen, unter ihn durchzubiegen und, sich und des Auserwahlten glucklich zu machen. Es ist anstelle der Weisheit nur oft, sie wahlt den Weg des Streites, der Launen, der Schreie und der Krankungen. Der zweite Weg ist wirklich leichter. Aber der echte Mann von ihr wird schnell zusammenrollen. Und die gegenwartige Frau auf den Fehlern gelehrt zu werden eben wird wissen, wie den Mann zu erobern, und nach, es festzuhalten.

  • Seien schwach und zart Sie. 
  • Seien geheimnisvoll, aber nicht solcher kompliziert, wie Algebra Sie.
  • Seien unvorsatzlich, aber nicht Erschreckende Sie.
  • Seien sexuell, aber nicht Vulgare Sie.
  • Leben Sie wohl wissen Sie mit dem Lacheln, aber sich den Preis.
  • Verstehen Sie, den Mann mit der Liebe gro?zuziehen.
  • Bekommen Sie das Vergnugen vom Verkehr.
  • Lernen, gut im Auserwahlten zu sehen.
  • Sie loben und respektieren Sie den Mann.
  • Sie schamen sich nicht, das volle Dummerchen aufzunehmen. Aber vergessen Sie sie periodisch auszuschalten nicht und, vom Intellekt zu treffen.
  • Die Emotionen konnen allen zerstoren. Dostschitajte bis zu 10, und spater sprechen Sie die Anspruche aus. Und beklagen Sie sich beim Pluschbaren besser.

Furchten Sie nicht, zu entlassen.

Ihre Beziehungen fangen nur an, und Sie wollen nebenan standig sein? Erster zu schreiben, zu spazieren, nebenan einzuschlafen, ihm das Kind zu gebaren, den Hund zu fuhren, zu beginnen, das Geld auf das Depositum zu verschieben, um das Landhaus … Ej zu kaufen! Bleiben stehen! Geben Sie dem Mann ein wenig Freiheiten. Die Burschen mussen ofter allein zu den Gedanken vorkommen, um dem Leben nachzudenken und, sich nach Ihnen zu langweilen. Man braucht, nicht zu befestigen, zu planen, zu traumen. Einfach genie?en Sie die Realitat. Wenn der Mann – Ihr Schicksal, er Reihe bald wird. Werden die Gedulden Sie zusammengenommen.