Die modischen Sandaletten-Gladiatoren

Die Sandaletten-Gladiatoren im buchstablichen Sinn haben die Welt der Mode der Sommersaison 2013 gesprengt, ein am meisten geforderter Schuhtrend des tretenden Sommers geworden. Und ihr Sieg ist vollkommen verdient!

Im Volk diese Art der Sandalen nennen viel einfacher – "rimljanki". In der vergangenen Saison die Gladiatoren von solchen Maitres der Mode, wie Versace und Alexander Wang im Exbecken der Bewunderer der Schuhneuheiten, und nach einem ganzen Jahr versetzt haben, wunschen sie noch nicht, die Toppositionen unter den Sommerschuhen zu verlassen. Die modischen Sandaletten-Gladiatoren 2013 haben das charakteristische Merkmal: sie durchbohrt die Menge der Riemen, breit und fein, sich befindend parallel oder sich verschlingend untereinander.

Die Haupttendenzen der Sandaletten-Gladiatoren

Trendowyje rimljanki verfugen uber die ganz vielfaltige Lange. Sie konnen ganz niedrig sein und, bis zum Knochel, sowie mittler und sehr hoch, erreichend des Knies gehen. Die modischen Sandalen-Gladiatoren 2013 haben wie geoffnet unbedingt, als auch die geschlossenen Fersen und die Socke, die Schuhe der kraftigen und strengen Gladiatoren, aber verandert mit der Neigung auf die Weiblichkeit erinnernd.

Die modische Farbenzusammenstellung der Sandaletten-Gladiatoren ist auch sehr demokratisch. Naturlich, es fuhren die monotonen Modelle im dunklen-braunen oder hellen Gamma, aber geht und ohne hell geblumt printow nicht um. Der demokratische Charakter hat auch die Hohe des Absatzes, doch sie betroffen, ebenso, wie und sich beim Stiefelschaft, stark unterscheiden kann. Jemand wird fur sich die hohe verfuhrerische Haarnadel oder den standfesten breiten Absatz finden, und jemandem ist am Herz die absolut flache Sohle der Sandalen, die so bequem naher, mit sich in den Urlaub im Sommer 2013 zu ergreifen.

Woraus die Sandaletten-Gladiatoren machen? Zum Material fur ihre Bildung dienen entweder die naturliche Haut, oder das weiche Wildleder, oder koschsam oder der dichte Stoff. Sehr oft dekorieren rimljanki von den Nieten, um ihnen die gewisse grobe pikante Rosine zu geben. Aber dabei verlieren die vorliegenden modischen Sommerschuhe die Weiblichkeit ganz nicht.

Womit, die Sandaletten-Gladiatoren zu tragen

Damit sich rimljanki Ihre Weise, die Kleidung zu ihm harmonisch angeschlossen haben, ungefahr solcher Farbe und des Stils besser auszuwahlen. Ubrigens spielt die Hohe des Stiefelschaftes der Schuhe die wichtige Rolle auch. Doch kommen die modischen hohen Sandaletten-Gladiatoren 2013 zu den kurzen leichten Kleidern einfach bestmoglich heran, oder den Minishorts deckend, und werden niedrig rimljanki die tatsachlich beliebige Weise des nicht verschnorkelten vereinfachten Stils schmucken. Immer setzen Sie auf den Minimalismus ein, doch wird die Geschraubtheit mit solchen Schuhen nicht kombiniert.

Noch eine interessante Anwendung der Sandaletten-Gladiatoren – ihre Nutzung zusammen mit der Kleidung, otdalenno erinnernd der romische Stil. Es wird das gerade Treffen in das Ziel. Die stilvollen Sandaletten-rimljanki 2013 werden eine ausgezeichnete Erganzung zu tunikam oder den auseinanderfliegenden Kleidern maksi, aber nur es ist sehr wichtig richtig, die Farbenkombination auszuwahlen.

Wenn man der Stiefelschaft der Gladiatoren niedrig, ihrer unter oblegajuschtschije die Jeans oder sauschennyje die Hosen tapfer bekleiden kann. Ganz flach rimljanki mit der minimalen Hohe gewohnlich werden im Tandem mit den Rocken maksi gut gesehen, die sehr stilvolle und nicht ordinare Weise schaffend.

Womit man die Sandaletten-Gladiatoren nicht tragen darf? Es ist besser, die Kombination dieser Art der Schuhe mit den Sachen des zarten romantischen Stils, die sadekorirowany in der Masse strasow, der Ruschen und der Spitzen zu vermeiden. Wenn Sie alle sich entschieden haben, unter die modischen Sandaletten-Gladiatoren die 2013 leichte Bluse oder das Kleid zu bekleiden, dann verfolgen Sie, dass sie maximal streng aussehen, aber verfugten zur auch Zeit uber die tiefen Ausschnitte entweder auf den Seiten, oder auf dem Rucken. Die Abwesenheit der Armel wird auch begrusst.