Das Kollier: die Arten und die Regeln des Tragens

Das Kollier vereinigt sich mit dem Luxus und traditionell wird es den au?erst weiblichen Schmuck angenommen. Jedoch existiert auch seine Mannerabart – kollar. Wenn bei den Frauen dieser Schmuck die Personifikation der Schonheit und das Element der abendlichen Garderobe ist, so zeugt es bei den Mannern vom sozialen oder amtlichen Status – kann man kollary auf den Burgermeister der Stadte, die Richter des Verfassungsgerichtes oder auf den Kapiteln der aristokratischen Geburt sehen.

In Altertumlichem Agypten des Kolliers verhielt sich zur Sache-unisseks, die wie die Frauen, als auch des Mannes taglich trugen. Selb wurde und bei den altertumlichen Griechen mit den Romern beobachtet. Vom wahrhaft weiblichen Schmuck des Kolliers hat begonnen, im Mittelalter zu gelten, wenn die Beziehung zur Frau sehr mehrdeutig war.

Es existieren solche Arten des Kolliers, wie:

Das Kollier-riwjera – die Steine darin sind so gefestigt was die Verbindungsstellen der Fassung nicht sichtbar sind.

Sklawasch – der Streifen des Stoffes, auf dem die Schmuckstucke dicht gefestigt sind. Dieses Kollier umfasst den Hals dicht, es hat die Aufhangung auch, die in jamotschku auf dem Hals bei der Hauswirtin lagert.

«Der Hundekragen» – das Kollier aus den erstklassigen Perlen, die den Hals dicht erfassen.

Das Kollier ist ein Gipfel der Juwelierkunst, seine Herstellung fordert das Wissen der Methodiken, der Aufnahmen und der Geheimnisse der Juweliersache, deshalb die Bildung des Meisterwerkes unter die Kraft nur dem wahrhaften Meister.

Wie das Kollier zu tragen

Existieren lenkte die Socken dieses Schmucks oder das Protokoll des Kolliers, mit dem nicht stort sich bekannt zu machen., Damit das Abendkleid harmonisch war, muss man richtig zum Kollier das Kleid auswahlen. Genau so: Das Kleid wahlen zum Kollier, und nicht im Gegenteil aus. Der Anzug vom Kollier geht als abendliche Variante strengstens nicht. Eine ewige Klassik ist das kleine schwarze Kleid und das brillantene Kollier. Wenn der Schmuck im Stil der Jugendstil erfullt ist, so ist es unter ihn besser, ein wenig extravagant strujaschtschejessja das Kleid aus den leichten Stoffen zu erwerben.

Die sachkundige Auslese des Kolliers berucksichtigt das Alter und den Korperbau. Das kurze Kollier mit den zarten Einschuben der Edelsteine wird helfen, den feinen Hals zu betonen. Die beste Auswahl fur die reifen Frauen wird der langere Schmuck mit den Brillanten. Wenn die Frau eine gluckliche Besitzerin der prachtigen Brust und der schonen Linie des Dekolletes ist, so ist notig es ihr die Praferenz dem goldenen Kollier zuruckzugeben, das niedriger als die Schlusselbeine herabfallt. Den Frauen mit den abschussigen Schultern wird das nicht auffallende elegante Kollier aus dem Gold oder dem Platin passen. Die prachtige Dame braucht, das massive Kollier zu wahlen.