Modisch printy des Sommers 2013

Stellen Sie sich die Welt vor, wo alle nur die grauen Eintonnensachen tragen. Das traurige Bild, ob die Wahrheit? Gerade sind aus diesem Grund hell, originell printy ein so geforderter und erwunschter Trend unter den modischen Tendenzen, doch sind sie fahig, in eine beliebige Weise das Teilchen der Individualitat und positiwa hineinzulegen.

Modisch printy 2013

Die weltweiten Designer vergottern einfach, modisch printy fur den Dekor der Modelle aus den Sammlungen zu verwenden, doch haben sie so die Moglichkeit maximal samowyrasitsja im schopferischen Plan. Besonders ist es in der Sommersaison 2013 bemerkenswert, doch treffen letzt printowannyje die Neuheiten der Kleidung von der Vielfaltigkeit und der Originalitat einfach, die Erwartungen sogar die launischsten Modedamen ubertreffend.

Printy mit der Darstellung der Schale der Tiere

Animalistitscheski printy nehmen eine der fuhrenden Positionen unter den ubrigen Darstellungen ein, und es ist vollkommen verdient. Die Designer wissen, dass keine Zeichnung nach der Schonheit und der Idealitat die Muster ubertreffen kann, die vom Mutterchen-Natur geschaffen sind.

Nur man braucht, auf das modische Minikleid 2013 von Gianfranco Ferre mit der Imitation der Haut des Pythons zu blicken. So verfuhrerisch sieht es und elegant aus! Nicht treffen die Jacke von Just Cavalli und den Tragerrock von Kenzo mit leopardowym printom, schaffend hell und sich gemerkt die Weise weniger.

Printy kariert, den Streifen und schachmatku

Geometrisch printy 2013 wunschen auch nicht, den Gipfel modisch olimpa im ubrigen wie auch in alle vorhergehenden Jahre der Existenz zu verlassen. Ob der mannigfaltigste Kafig, den Streifen einer beliebigen Lange und der Breite oder alt gut kontrastreich schachmatka, werden dieser graphischen Aufnahmen von den Designer in den Sammlungen aktiv verwendet.

So verwendeten Chanel als Dekor der Kleider mini- und midi die Langen printy in Form von den chaotisch gelegenen Rechtecken und den Quadraten; Moschino haben dem Streifen in den verschiedensten Variationen den gro?en Teil der Sammlung gewidmet. Und Marc Jacobs hat das unglaublich stilvolle Kleid in den Fu?boden mit modisch schach- printom und den langen Keilen geschaffen.

Blumen- printy

Printy mit der Darstellung der Farben 2013 sind eine Art Klassik auch. In der Natur existiert solche Menge mannigfaltigst floristitscheskich der Motive, dass man von ihnen die neuen und neuen Ideen ewig schopfen kann, wie auch es handeln die bekanntesten Designer, die am meisten gegenwartigen Meisterwerke schaffend.

Zum Beispiel, Versace poschili fur die letzte Sammlung das elegante abendliche prachtige Kleid 2013, das printami aus den riesigen Rosen geschmuckt ist. Das leichte Sommerkleid von Blugirl bezaubert von den Blumenmotiven einfach, jeden innerlich verlegend, wer auf ihn, in den bluhenden Fruhlingsgarten blicken wird. Und Prada verwendeten solche Aufnahme, wie der Minimalismus, die Kleidung nur klein printom in Form von der Kamille geschmuckt.

Printy im ethnischen Stil

Unglaublich hell etno-printy 2013, eingeflo?t vom Kolorit der vielfaltigen exotischen Winkel der Welt, haben viele Designer zur Bildung der wunderbaren farbenreichen Sammlungen begeistert.

Dolce&Gabbana haben eine ganze Linie der Kleider dem Volksvolk der Insel Siziliens gewidmet, allen printy bis zu den winzigen Einzelheiten durchstudiert. Cavalli haben auf der feinen Schonheit Ostens, mit den graziosen Drachen und der hellen-scharlachroten Farbe akzentuiert. Und Mara Hoffman hat die Kleider entwickelt, in die sich jedes Madchen glutheiss taitjankoj fuhlen kann.

Printy in goroschek

Die Kleider in goroschek 2013 sehen besonders kokett und weiblich aus. Und wenn Chanel die Kleidungen mit dem Lager klein goroschka geschaffen haben, maximal haben genahert der Klassik, so haben Giorgio Armani die Kreativitat gezeigt und rund print, sadekorirowaw mit ihm die Kleider-tuniki wesentlich vergrossert. Wenn erwurgend wunscht positiwa, beraten wir dann Ihnen, die modischen Sommerkleider 2013 von Versus, gefarbt in die helle vielfarbige Erbse zu beachten.

Abstrakt printy

Die Abstraktionen – der beste Ausgang dafur, wer wunscht, in die Weise die Note der Ratselhaftigkeit und der Individualitat hineinzulegen. Zum Gluck haben sehr viele Designer die vorliegende Tendenz in dieser Saison unterstutzt.

Zum Beispiel, die Kleider mit abstrakt printom 2013 von Emilio Pucci zaubern von den halbdurchsichtigen Wellen und dem zarten Pastellgamma, und tunika mit medusopodobnoj von der Abstraktion von Just Cavalli mit dem Kopf okunajet uns in den tiefen Meerstrudel an. Elegant wird auch das Kleid von Peter Pilotto, gefarbt in hell farbenreich sawituschki gesehen.

Wie Sie sehen, die Designer sind zur Nutzung modisch printow in den Sammlungen sehr ernst herangekommen. Sind uberzeugt, Sie werden in dieser Vielfaltigkeit unbedingt finden, dass Sie suchen!