Der Salat mit nori

Gewohnlich, nori verwenden fur die Vorbereitung des Festlands, aber es bedeutet ganz nicht, dass es das Produkt ist man darf nicht erganzen, sagen wir, in den Salat. Gerade gibt nori des Festlands und den Hollandern solchen spezifischen Geschmack, so und der Salat mit nori wird ungewohnlich und schneller fur die Liebhaber der ahnlichen Kuche. Den Salat ist es besser nicht, zu erganzen, doch ist er schon vollstandig durchdacht. Dem Aussehen nach salatik sehr hell und schon, appetitlich. Es vorzubereiten es ist, als des Festlands um vieles leichter, deshalb ubernehmen Sie und bereiten Sie vor, ungeachtet des Niveaus Ihrer kulinarischen Vorbereitung.

Es kommt der Salat, wie fur den festlichen Tisch als auch auf jeden Tag heran. Das Rezept ist verhaltnisma?ig vor kurzem erschienen und der Salat hat die Popularitat noch nicht gefunden. Mit den allgemeinen Bemuhungen werden wir ihm es helfen, zu machen. Der Zeit Ihnen auch ist es viel nicht notig. Finden Sie 10-15 Minuten und bereiten Sie den Salat mit nori vor. Den Salat reichen es muss porzionno ohne irgendwelche Erganzungen. 

Der Salat mit nori.

Die Zutaten fur den Salat mit nori:

  • Die Tomaten tscherri – 8-10 Stucke;
  • Die Gurken des mittleren Umfanges frisch – 2 Stucke;
  • Die Bohne – 50 Gramm;
  • Der Kohl farbig – 10 Blutenstande;
  • nori (wird in einem beliebigen Supermarkt auf der Abteilung "aller fur den Festland» verkauft) – 3 Blatter;
  • Das Pflanzenol – fur die Auftankung;
  • Die Sojaso?e (es ist besser, klassisch zu nehmen) – 20-30 Gramm;
  • Das Basilienkraut – 2-3 Blatterchen;
  • Der Pfeffer schwarz gemahlen, das Salz, des Gewurzes – nach dem Geschmack.

Wie den Salat mit nori vorzubereiten.

1. Die Tomaten tscherri sorgfaltig, auszuwaschen, das ganze Uberflussige zu entfernen.
2. Jede der Tomate in 4 Teile zu zerschneiden.
3. Die Bohne auszulesen, auszuwaschen und bis zur Bereitschaft gewohnheitsma?ig fur Sie in der Weise abzukochen.
4. Den Blumenkohl auch, bis zur Bereitschaft in podsolennoj dem Wasser abzukochen.
5. Die Gurken auszuwaschen und auf die Stuckchen zu schneiden.
6. Nori vom scharfen Messer auf die kleinen Stuckchen zu schneiden oder es ist einfach, zu brechen.
7. Das Basilienkraut auszuwaschen und auf die Stuckchen solchen Umfanges wie auch nori zu schneiden (das Basilienkraut kann man auch brechen).
8. Alle Zutaten untereinander zu mischen.
9. Den Salat vom Pflanzenol zurechtzumachen.
10. Das Salz, den Pfeffer, die Gewurze und die Sojaso?e zu erganzen.
11. Dem Salat postojat 10-15 Minuten zu gestatten eben man kann reichen.