Wo zu zweit am 8. Marz zu bemerken?

Bei einigen Menschen solcher Stil des Lebens – allen auf den letzten Tag zu verschieben. Ich bin, obwohl ich diese Zeilen am Abend am 7. Marz schreibe, bis so entschieden hat: wie zu bemerken mit der Ehefrau der morgige Feiertag. Leider. Obwohl ich die Nacht voran – jetzt sprechen werde, und werde ich zum Morgen die Losung fassen. Also.

Ubrigens ist nawodka schon: es ist das Restaurant mit der lebendigen Musik in SSAO – "Dastan" – die schone Kuche, die prachtigen Innenansichten in starowostotschnom den Stil, schaffend die eigenartige Atmosphare des ostlichen Marchens. Ubrigens ist die russische Kuche im ziemlich breiten Sortiment hier auch vorgestellt.

Die Variante die Nummer zwei – klein piknitschok auf der Natur, wenn, naturlich, bei Ihnen schon stajal den Schnee zu organisieren. Hier ist auch aller nicht kompliziert als auch: man kann den Schaschlik machen, und man kann sogar podscharkoj auf dem Feuer der Wurstchen beschrankt werden. Also, kann man einfach und, wer den Posten wahrt, das Gemuse braten.

Piknitschok auf der Natur am Tag, und fur den Abend kann man beliebt das Abonnement in den Salon der Schonheit auf irgendwelches dort schokoladen- obertywanije oder gidromassaschnuju das Bad mit den Meermineralien u.a. schenken Solange sie die gesundheits-schwachenden Prozeduren genie?t, werden die Hauser das leichte Abendessen bei den Kerzen truben. Wobei, die Kerzen – in einer beliebigen Zahl, sie nach dem ganzen Zimmer aufgestellt. Und es ist wperemeschku mit den Blumenstrau?en – auch in einer beliebigen Zahl noch besser.

Uber die Auswahl des Geschenks werde beliebt ich hier nicht schreiben, ich werde die originelle Weise der Ubergabe einfach bringen, dessen Zeuge vor kurzem selbst war. So: man kann es die Art kwesta, enthaltend etwas konsequent erfullter Aufgaben organisieren, fur jedes von denen beliebt bekommt den abgesonderten Preis. Und fur den vollen Durchgang "des Spieles" – das Hauptgeschenk.

Also, etwa so. Den Mannern auf morgen – der Erfolg! Und der netten Damen – mit dem Feiertag!