Die elektronische Zigarette verringert die Symptome der Tabakabhangigkeit

«Die elektronische Zigarette – den ersten Schritt auf dem Weg dazu, um auf das Rauchen vollstandig zu verzichten», – uns buffeln die Produzenten und die Verbreiter der elektronischen Zigaretten.

Die elektronische Zigarette ist der Gegenwartigen sehr ahnlich: und au?erlich, und nach der visualen Wahrnehmung des Prozesses des Rauchens, aber anstelle des Rauchs gibt Wasserpaare aus. Der Raucher atmet Paare dabei ein, in die sich die Flussigkeit verwandelt, die in die Zigarette zurechtgemacht wird. Wobei, die Flussigkeiten fur die elektronische Zigarette wie tabak-, als auch die aromatischen, enthaltenden vielfaltigsten Fullmassen (die Schokolade, die Vanille, den Kaffee, den Apfel, die Kirsche, die Weintraube u.a.m. sein konnen). Au?er ihm, die Flussigkeiten konnen verschiedene Dosen des Nikotins, sonst enthalten und, gar es nicht zu enthalten.

«Die Flussigkeiten fur die elektronischen Zigaretten sind absolut unschadlich enthalten im Bestand der schadlichen Stoffe nicht, um so mehr behaupten der Harze", – die Produzenten. Und inzwischen wurde der wissenschaftlichen Forschungen nach der Giftigkeit dieser Mischungen den Experten die Fuhre, den unabhangigen Forscher durchgefuhrt. Deshalb die Mehrheit der Arzte in der ganzen Welt verhalten sich zu den elektronischen Zigaretten au?erst zuruckhaltend.

Betreffs der Meinung der Konsumenten, so halten sie wesentlich die Vorteile der elektronischen Zigarette, "die selben Bewegungen, den selben Geschmack, aber beim Fehlen jener Folgen des Brennens, die das Rauchen der gewohnlichen Zigarette gibt». Dazu erstreckt sich und an den offentlichen Orten das Verbot «vom elektronischen Rauchen" nicht.

Was kann das Plus der elektronischen Zigarette wie dem Schritt auf dem Weg zur Absage auf das Rauchen geben, so ist es dem Band, dass sie die Symptome der Tabakabhangigkeit verringert, zu deren Zahl sich die Reizbarkeit, den Satz des Gewichts, den Versto? des Traumes, das Gefuhl der Besorgnis verhalten.

Uberhaupt, jeder Mensch soll selbst entscheiden, ob er diese Moglichkeit wirksam ausnutzen kann.