Die elektronische Zigarette entscheidet physisch, aber entscheidet die psychologische Abhangigkeit vom Rauchen nicht

Guten Tag, die Freunde! In diesem Posten werden wir mit Ihnen wieder einmal uber die elektronischen Zigaretten reden. In der Welt beruhigen sich die Streite daruber bis jetzt nicht, ob die elektronischen Zigaretten erster Schritt ist (wie behaupten ihre Produzenten und die Verbreiter) um von tabakokurenija, oder es nicht mehr als "den Pseudoersatz" des Rauchens, in dem Ma? nicht uberlassend den gewohnlichen Zigaretten nach den negativen Faktoren zu verzichten.

Unter Berucksichtigung dessen, dass die Cartridges fur die elektronischen Zigaretten verschiedene, d.h. zu verschiedenem Niveau des Inhalts des Nikotins und gar ohne Nikotin vorkommen, die Menschen, die diese Idee entwickeln, sagen uber die stufenweise Absage von tabakokurenija: erstens – die allmahliche Befreiung von nikotinowoj die Abhangigkeiten (die Senkung des Anteiles des Inhalts des Nikotins bis zu null-), und spater schon und die Befreiung von der psychologischen Abhangigkeit.

Etwas Worter uber besnikotinowyje die elektronischen Zigaretten. Die Produzenten der elektronischen Zigaretten von vornherein in den Startsatz nehmen die Cartridges mit dem Nikotin auf. Dadurch, nach ihrer Meinung, wird der Fluss des Ubergangs auf die Zigaretten mit dem Nullinhalt des Nikotins gewahrleistet. So ist notig es die Cartridges ohne Nikotin abgesondert zu erwerben. Wobei, besnikotinowyje die Cartridges den Geschmack des Tabaks (wie auch andere Geschmacke auf die Auswahl) auch enthalten konnen.

Zu Hilfe der Befreiung von nikotinowoj empfehlen die Produzenten der elektronischen Zigaretten der Abhangigkeit "die angrenzenden" Mittel: nikotinowyje die Pflaster, die Kauradiergummis u.a.m.

Und betreffs der psychologischen Abhangigkeit vom Rauchen, so wird hier alles viel nebeliger gesehen. Doch die Gewohnheit, in die Hande die Zigarette bei jedem Raucher gerade bei bestimmten Umstanden zu nehmen entwickelt sich und wird Jahre verstarkt. Und wie von ihr, zu entgehen, die Produzenten der elektronischen Zigaretten nicht erklaren. Und deshalb im Verstandnis der Mehrheit der Kritiker des gegebenen Weges in der Befreiung von der Gewohnheit, zu rauchen, ist die elektronische Zigarette nicht mehr als dem Ubergang von einem in andere Art der Abhangigkeit. Obwohl man, anerkennen muss, in einigem Ma? weniger gefahrlich fur die Gesundheit sowohl des Rauchers, als auch umgebend – die Abwesenheit der Harze, der Karzinogene, des Kohlenoxyds und anderer Chemikalien.