Der europaische Blick auf die Empfangnisverhutung

Wie bekannt, auf vergangen in Marz 2012 den zweite Allrussische Kongress nach den Problemen der Empfangnisverhutung und der fertilen Gesundheit, hat das Treffen der russischen Arzte mit ihren Kollegen – die Vertreter der entsprechenden Europaischen Gesellschaft stattgefunden.

Die Besorgtheit vom in Russland existierenden Problem des au?erst niedrigen Niveaus der Nutzung oralnych der Kontrazeptiven hat in der Aktion und der Prasident der Europaischen Gesellschaft der Empfangnisverhutung und der fertilen Gesundheit – Professor David Serfati ausgesprochen. Seinen Worten nach wenn in den EU-Landern oralnyje die Kontrazeptiven wohl die Halfte der Frauen (von 40 bis zu 50 Prozenten), so in Russland die Zahl diese – nicht mehr als 15 Prozente verwenden. «Es ist der einfach kolossale Unterschied!, – hat der Professor gesagt, – ist es nicht kompliziert, aufzuzahlen, auf unterscheidet sich auch die Frequenz der Abtreibungen in Russland und den Landern Europas» wieviel.

Es ist notig zu bemerken, dass unsere europaischen Kollegen die gro?e Hoffnung auf moglich auf die Verbesserung der Situation nach dem Erwerb von der Gesellschaft "Gedeon Richter" – des Fuhrers auf dem einheimischen Markt der Kontrazeptiven, der schweizerischen biotechnologischen Gesellschaft PregLem geau?ert haben. Dass, anlasslich dieses Geschaftes Herr Serfati insbesondere gesagt hat:

«Die gegebene Zusammenarbeit ist eine nicht nur schone Chance der Entwicklung des Business fur beide Gesellschaften, aber gleichzeitig und die grandiose Chance und fur die russischen Frauen. Ich bin uberzeugt, was schon in allernachster Zukunft das Produkt, das von der Gesellschaft" Gedeon Richter "mit Hilfe PregLem hergestellt wird, vielen Frauen in Russland zulassen werden, die Operationen, nicht ungefahrlich fur ihr Leben und die Gesundheit zu vermeiden».

Fur die Auskunft.
Die Gesellschaft der Publikumsgesellschaft "Gedeon Richters" (www.richter.hu), deren Stabsquartier in Budapest (Ungarn) gelegen ist, ist eine der gro?ten pharmazeutischen Gesellschaften Osteuropas und einem der weltweiten Schlusselspieler in der Sphare der weiblichen Gesundheit.

Bis ins Einzelne konnen Sie uber die Tatigkeit der Gesellschaft "Gedeon Richters" in Russland erkennen: